Lernt uns und unsere Idee näher kennen!


In unserem Privatleben kultivieren wir einen ca. 5.000 qm großen Garten, in dem wir sehr auf biologische, ökologische und nachhaltige Anbauweise Wert legen. Dies ist natürlich nur ein Mikrokosmos, in dem wir unser Wissen einsetzen, unsere Überzeugung leben und unseren Wunsch nach Erhalt von heimischer Flora und Fauna umsetzen.

Für unseren alltäglichen Bedarf haben wir hauptsächlich Bio-Produkte in Bio-Supermärkten gekauft und auch sehr auf regionale Produkte geachtet. Leider erhielten wir unsere Lebensmittel nur verpackt und dies hauptsächlich in Plastik-Verpackungen.


Für uns stellte dies keine nachhaltige Lebensweise dar und daher haben wir uns immer wieder gefragt, wie wir verpackungsärmer bzw. –freier einkaufen könnten. In den letzten Jahren haben wir die „Zero-Waste“- Bewegung und die Entwicklung der Unverpackt-Läden in Deutschland verfolgt und dies hat uns motiviert einen eigenen Beitrag zu leisten.

So haben wir den Entschluss gefasst, einen eigenen Unverpackt-Laden in Berlin zu gründen, der biologisch erzeugte Lebensmittel, Naturkosmetik und „Zero-Waste“ Zubehör anbietet – und das unverpackt.




 

Um uns auf unseren eigenen Unverpackt-Laden vorzubereiten...



haben wir einen Workshop im Unverpackt-Laden Kiel besucht. Dies ist der allererste Laden für unverpackte Waren, der in ganz Deutschland im Jahr 2014 gegründet wurde. Die Besitzerin ist somit Vorreiterin dieser tollen Idee. Wir haben in dem Workshop sehr von ihrem reichhaltigen Wissen profitiert.

Wir sind Mitglied im Unverpackt Verband. Hier stehen uns andere Ladenbesitzer mit Rat und Tat zur Seite. Auch hier profitieren wir von den umfassenden Erfahrungen der anderen Ladenbesitzer.

Zur Qualifizierung unserer Selbständigkeit haben wir verschiedene Seminare und Schulungen besucht (Existenzgründung, Buchhaltung). Auch notwendige Hygieneschulungen haben wir absolviert.

Zudem sind wir beide autodidaktisch veranlagt und saugen alles Wissen, was uns noch fehlt in uns auf, führen viele Gespräche, sammeln Informationen, tauschen uns mit anderen Ladenbesitzern aus

und…und…und…



 
 
 
 
E-Mail
Karte
Instagram